Augusta Raurica, Amphitheater, Antikenmuseum Basel, ikonaut

Amphitheater Augusta Raurica

Art
3D-Rekon­struk­ti­on
Ani­ma­ti­on

Auf­trag­ge­be­rin
Augus­ta Rau­ri­ca

Jahr
2019

Das um 170 n. Chr. gebau­te Amphi­thea­ter von Augus­ta Rau­ri­ca erstrahlt in neu­em Glanz. Der Ort wil­der Gla­dia­to­ren­kämp­fe und Tier­hat­zen wur­de pho­to­gram­me­trisch erfasst und anhand wis­sen­schaft­li­cher Daten 3D-rekon­stru­iert.

Auf die Bedie­nung der Are­na­to­re, die als aus­ge­feil­te Schleu­sen­sys­te­me funk­tio­nier­ten, wird in der Ani­ma­ti­on ein beson­de­rer Fokus gelegt. Die Aus­rüs­tung der Vena­to­ren, Gla­dia­to­ren und Are­na­hel­fer wur­de anhand Mosai­ken aus Augus­ta Rau­ri­ca, Aven­ches und dem nahen Aus­land mög­lichst authen­tisch nach­ge­baut.

Zu sehen ist die Ani­ma­ti­on dem­nächst im Amphi­thea­ter in Augst BL / Augus­ta Rau­ri­ca und vom 22. Sep­tem­ber 2019 bis 22. März 2020 in der Aus­stel­lung «Gla­dia­tor. Die wah­re Geschich­te» im Anti­ken­mu­se­um Basel.

Augusta Raurica, Hoplomachus, Rekonstruktion, ikonaut

Augusta Raurica, Amphitheater, Screen, Venatio, ikonaut

Augusta Raurica, Amphitheater, Screen, Arena, ikonaut

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.