Kontakt

Haben Sie eine Fra­ge oder Anfra­ge?
Zögern Sie nicht uns zu kon­tak­tie­ren – Wir freu­en uns über Ihr Mail oder Ihren Anruf!

Ger­ne kön­nen Sie uns auch in unse­rem Ate­lier in Brugg besu­chen.


ikonaut GmbH

Rat­haus­platz 2
CH-5200 Brugg
Schweiz

 info@ikonaut.ch
+41 (0)79 294 26 04


Schwarzer Turm

Rat­haus­platz 2 | 5200 Brugg

Älte­stes Brug­ger Bau­werk und Wahr­zei­chen der Stadt. Er befin­det sich am nörd­li­chen Rand der Alt­stadt, unmit­tel­bar neben der Brücke, die der Stadt den Namen gab.

Der Bau des Turms erfolg­te im letz­ten Vier­tel des 12. Jahr­hun­derts und wur­de wahr­schein­lich von Graf Albrecht III. von Habs­burg ange­ord­net. 1238 wur­de der Schwar­ze Turm erst­mals urkund­lich erwähnt.

Da man für den Bau zum Teil auch Mau­er­stücke ver­wen­det hat­te, die aus den Rui­nen des nahe gele­ge­nen Legi­ons­la­gers Vin­do­nis­sa stam­men, nahm man lan­ge an, der Turm sei römi­schen Ursprungs. Erst im 19. Jahr­hun­dert erkann­te man, dass das Mate­ri­al wie­der­ver­wen­det und der Turm somit min­de­stens 800 Jah­re spä­ter erbaut wor­den war als ange­nom­men.

An der West- und Süd­sei­te ist der Schwar­ze Turm vom Rat­haus umschlos­sen. Das Gebäu­de wur­de 1579 im spät­go­ti­schen Stil errich­tet. Seit dem Umbau 1758/59 besitzt es sei­ne heu­ti­ge Gestalt.
Der Turm dien­te ab 1846 als Bezirks­ge­fäng­nis; im Zuge der Zen­tra­li­sie­rung des Straf­voll­zugs wur­den die Zel­len im Novem­ber 2006 auf­ge­ho­ben.

(gem. Wikipedia.org)